Suche  deutsch english français

Fairbanks - North Pole


Aktualisieren : Übersichtskarte : Start/Ziel   Checkpoint   Dogdrop

(Distanz 51 km, Zeit ca. 4-5 Stunden)

Die Dogboxes (Pickups für den Hundetransport) werden in Fairbanks auf einem Parkplatz abgestellt. Der Start des Rennens findet in der Innenstadt von Fairbanks auf dem zugefrorenen Chena River statt. Mehr als 500 Zuschauer, fast 600 Hunde und 42 Musher werden am Start erwartet. Die Teams sind meist so aufgeregt dass bis zu 6 Leute ein Team kontrollieren. Die rennfreudigen Teams werden per Motorschlitten im Abstand von 2 Minuten �ber eine Schneerampe auf den Chena River zur Startlinie geführt um zu starten und bedürfen keinerlei Aufforderung um das Rennen zu beginnen. Kläffen und jaulen erfüllt die Luft während die Teams in ihren Harnessen liegen und immer wieder ihren Musher angucken um herauszufinden,wann es denn endlich losgehen darf. Für die ersten Kilometer steht der Musher meist auf seiner Schneebremse um die Hunde in ein langsameres Tempo zu zwingen, damit sie sich nicht frühzeitig verausgaben. Der Trail führt auf dem Chena River aus der Stadt, liegt aber nicht wirklich in der Wildnis. Die Trails um Fairbanks sind oft befahren, glatt und schnell. Alle 500 Meter gibt es Abzweigungen auf den von dichtem Weidengebüsch gesäumten Trail, die ein unerfahrener Musher nehmen kann und die Trailbreaker geben sich hier besondere Mühe, den Trail zu markieren. Manchmal verirren sich Musher hier, deren Leithunde den falschen Trail nehmen. North Pole, eine kleine Stadt, nicht weit von Fairbanks entfernt, ist ein "Dogdrop". Hier können Hunde abgegeben werden, die verletzt oder krank erscheinen. So früh im Rennen passiert dies fast nie, aber diese Stelle wird zur Sicherheit der Hunde organisiert. Kaum ein Musher rastet hier, denn die Hunde sind alle auf lange Strecken trainiert und immer noch zu aufgeregt um an etwas anders als den Trail zu denken.

=> Start Fairbanks
=> Dog Drop North Pole

Impressum ¦ Kontakt ¦ Sponsoren